Die Ritterspiele zu Soest

Aufenthalt: 5 Tage

Kultur
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 4. - 6. Klasse
Leitung: Kräftespiel

Jeder Ritter, ob männlich oder weiblich, der etwas auf sich hält, nimmt die Rittertugenden sehr ernst. Hier geht es um die berühmte Ritterlichkeit und das Motto „Alle für Einen – Einer für Alle“, die sprichwörtliche Höflichkeit (kommt vom Leben am (Königs-)Hof) und natürlich um Fairness im Turnier!
So übt Ihr Euch denn in den verschiedenen Turnier-Disziplinen mit Speer, Wurfholz oder Schwert, und zeigt, dass Ihr füreinander einstehen könnt und Eure Ritterehre zu verteidigen wisst. Ihr sammelt Turnierpunkte für Euch und Euer Team und erlernt vielleicht auch einige Künste der Jahrmarkt-Veranstalter, die auf den mittelalterlichen Festen sehr gefragt sind (je nach Programmlänge). Spaß und Gemeinschaft stehen bei diesem Programm im Vordergrund. Jeder Teilnehmende kann sich ausprobieren, Neues erlernen und spielerisch erfahren, wie Respekt und Fairness die Gruppe stärken. Eure LehrerInnen übernehmen an den Turnierstationen besondere Aufgaben. Zwei altersgleiche Parallelklassen können auch gemeinsam das Turnier mit den Stationen bestreiten. Klasseninterne Einheiten finden jedoch ebenfalls statt.

1. Tag:

Anreise bis zum Mittagessen, Zimmerverteilung. Nach dem Mittagessen Begrüßung, Kennen lernen der Teamer.
Einführung in die Welt der Ritter mit Einkleidung.
Dieser Nachmittag steht unter dem Motto: "Ritterausbildung" und der Erlangung des Ritterschlags mit einer gemeinsamen Kooperationsaufgabe, z.B. "Überquerung des Burggrabens.
Abschlussrunde und Abendessen in der Jugendherberge.

2. Tag:

Vormittags: Erklärung der Turnierdisziplinen, Turnierregeln und Wertungsabläufe, Aufwärmaktion.
Eröffnung des Turniers, Turnieraktionen wie z.B. Baumkegeln, Verteidigung im Sackdreschen oder mittelalterliches Labyrinth, Turnieraktionen wie Schwertkampf (besonderer Schwerpunkt auf Fairness), Nordisches Schach, Wilder Stier. Mittagessen an der Jugendherberge.

3. Tag:

Vormittags: Aufwärmaktion auf dem Jahrmarkt, üben der Jahrmarktskünste und absolvieren der Ritterstaffel mit verschiedenen Hindernissen und Herausforderungen. Mittagessen in der Jugendherberge.
Nachmittags: Erinnerung an die Rittertugenden und Turnierregeln. Vorführung der Jahrmarktskünste vor dem König/der Königin. Anschließend kommt die Königsdisziplin des Turniers an die Reihe - das Speerwerfen! Jeder kann versuchen, seinen mittelalterlichen Speer im Strohsack zu platzieren und so letzte Punkte für sein Team holen. Anschließend findet die Turnierwertung statt. Wenn alle Ritter sich in den Rittertugenden bewährt haben, findet in der Abschlussrunde die feierliche Ehrung statt.

4. Tag:

Zur freien Verfügung. Bitte beachten Sie hier die Möglichkeit weiterer zubuchbarer Programmbausteine an unserem Haus.

5. Tag:

Abreise nach dem Frühstück.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Programmkürzung auf 3 Tage nach Absprache möglich!

Eignung für Personen mit Mobilitätseinschränkungen
Bei entsprechend verfügbaren Kapazitäten in der Jugendherberge bemüht sich der Reiseveranstalter darum, die gewünschten Reiseleistungen auch Gästen mit Mobilitätseinschränkungen anzubieten. Es wird darum gebeten, bereits bei der Buchung genaue Angaben über die Personenzahl sowie jeweils über Art und Umfang der Mobilitätseinschränkungen der betreffenden Teilnehmer zu machen, damit geprüft werden kann, ob die Buchung bestätigt werden kann.

Pädagogische Ziele

Soziale Kompetenzen schulen, Förderung der Klassengemeinschaft

Leistungen
  • 4 Ü/VP im Mehrbettzimmer
  • erlebnispädagogisches Programm mit
    Ritterturnier
    Ritterstaffel
  • Das Programm ist auch mit 2 Ü/VP buchbar.
Termine & Preise

2019

15.04.2019 - 31.10.2019

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
218,00 € p. Pers.

2020

01.04.2020 - 31.10.2020

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
223,60 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo möglich.

Ermäßigung

Schulen erhalten für Klassenfahrten zwei Freiplätze für Unterkunft und Verpflegung.

Teilnehmerzahl
Mindestens 20 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Soest

Kaiser-Friedrich-Platz 2

59494  Soest 

Leitung

Martin Bongwald

Nicole Eitel

Träger

LVB Westfalen-Lippe e.V.

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Westfalen-Lippe gGmbH
Eppenhauser Str. 65
58093 Hagen